Start Video des Monats
04 | 03 | 2016
Videos des Monats Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 27. Februar 2011 um 00:00 Uhr

Video des Monats August: "Erstes Stabhochsprungtraining"

Datum: 21. August 2012

Ort: Trainingsgelände am Krehlebogen

Teilnehmer: Julian, Robert, Matthieu, Niklas, sowie Paul und Kilian

Im Video werden unter fachkundiger Anleitung von Karl Rauh (Abteilungsleiter) erste Gehversuche im Stabhochsprung unternommen. Im Fokus stehen hier einige unserer 10/11 - jährigen Jungs, für die ab dem dem nächsten Jahr Stabhochsprung zum Wettkampfprogramm gehört.

techn. Hinweis: Zum Abspielen ist ein installierte MPEG-4 Player (z..B. Apple Quicktime notwendig). Bitte etwas Geduld das Video (ca. 12 MB) wird vor dem Abspielen erst vollständig geladen.

Video des Monate März: "Lindesportfest 2012"

Datum: 10./11.März 2012

Ort: Werner von Lindehalle / München-Olympiapark

Veranstaltung: Internationales Werner v. Linde Sportfest des TSV 1860 München

Get Adobe Flash player

 

Video des Monats Februar: "Ein Rekord wird gejagt ..."

Datum: 11-Februar 2012:

Veranstaltung: Münchner Hallenmeisterschaften

Wettkampf: Weitsprung der Männer

Teilnehmer des TSV 1860 München : Marius Seidel und Thomas Barsch

Marius und Thomas, beides ehemalige (Jugend) Leistungssportler des SC Neubrandenburg und nun Jugendtrainer bei uns, zeigen dass sie beim Weitsprung noch nichts verlernt haben. Zwar ging es nicht (wie in der Aktivenzeit) über 7 m, aber mit 6,55m und 6.53 wackelte nicht nur der Vereinsrekord der Männer, sondern die beiden mussten sich auch nur zwei Startern aus Österreich geschlagen geben. Gewonnen wurde der Wettkampf übrigens vom aktuellen östereichischen Landesmeister.

Unsere Athleten können sich hier sicher das eine oder andere abschauen (kraftvoller Anlauf, optimales Treffen des Brettes, gute Landung).

Get Adobe Flash player

Im nun startenden Freiluftraining wird es für jeden Löwen-Athleten genügend Gelegenheit geben, an der eigenen Weitsprungtechnik zu arbeiten.  Marius und Thomas werden ihre Erfahrung aus vielen Jahren Leistungssport gerne weitergeben und vielleicht schafft es eine/r von Euch auch mal diese Weiten zu springen. Grinsen